Hamburger Stiftungstage 2017

Hamburg ist die Stiftungshauptstadt Deutschlands: Nirgendwo in der Bundesrepublik gibt es so viele Stiftungen bürgerlichen Rechts pro Kopf wie in der Hansestadt. Fast 1.400 Stiftungen engagieren sich für Wissenschaft und Forschung, fördern Kunst und Kultur, sorgen sich um den Natur- und Umweltschutz oder fördern Bildungs- und Sozialprojekte.

 

"Stiftungen bewegen die Stadt" lautet das Motto der 5. Hamburger Stiftungstage 2017. Mit einem facettenreichen Programm stellen sich mehr als hundert in der Hansestadt aktive Stiftungen den Bürgern der Metropolregion Hamburg vor. 

 

Anlässlich der Hamburger Stiftungstage vom 9. bis zum 13. Oktober 2017 ist der Eintritt in das Bucerius Kunst Forum frei. Die Ausstellung ist täglich von 11 bis 19 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr geöffnet. Folgende Veranstaltungen finden im Ian Karan Auditorium des Bucerius Kunst Forum statt:

 

  • 9. Oktober 2017, 20.00 Uhr
  • Gastvortrag"Eine kurze Geschichte des Kunstmarktes" 
  •  
  • 10. Oktober 2017, 20.00 Uhr
  • Hörsalon "Krieg und Frieden"
  •  
  • 11. Oktober 2017, 20.00 Uhr
  • Große Erzählungen der Weltliteratur
  • Washington Irving: Die Legende von Sleepy Hollow
  •  

 

Details und weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Website  http://www.buceriuskunstforum.de/veranstaltungen/

  •