Bau

Neue Bäume für den Mönkedamm

Wer diese Woche mit der U-Bahnlinie 3 vom Rödingsmarkt in Richtung Rathaus unterwegs war, konnte die Bäume bereits bestaunen. Und nicht nur aus dem Fenster der U-Bahn, vielmehr auch von der neugestalteten Straße aus kann man sich einen guten Eindruck von dem neuen Stadtgrün verschaffen. Auf breiten Gehwegen kann der Besucher nun vom Neuen Wall direkt auf den Adolphsplatz gelangen und das besondere Flair des Mönkedamms mit seiner gebogenen Häuserfront und dem Mix aus neuer und historischer Architektur genießen. Die elf neuen Bäume (Gemeine Robinie) gehören zum Gestaltungskonzept der Landschaftsarchitekten Bruun und Möllers, dem Architektenbüro des Nikolai Quartiers. Ziel des BID Nikolai Quartier ist es, den Standort mit zentraler Blickachse zur Rathausspitze und zum Michel wieder attraktiv für Besucher zu machen.